Sonderentwicklungen

Druckluftstartanlage zum Körperwerfen. Prüfstände.

Im Laufe von 20 Jahren fertigt der wissenschaftliche Produktionsbetrieb NPP ISTA nach Lastenheft von Auftraggebern Druckluft-Startanlagen (DSA) zum Anlauf von verschiedenen Wurfkörpern (WK). In den letzten Jahren wurde eine Reihe von Forschung- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt, die Ergebnisse derer zum Erzeugen von einzigartigen Stände zum Prüfen von dynamischer (Schlagfestigkeit) verschiedener Objekte geführt haben.

Anlagen zum Einwerfen von WK in den vorgegebenen Punkt, zum Beispiel, von Sonden oder Sensoren.

Anlage zum Start von WK mit vorgegebener Geschwindigkeit.

Anlagen zum Erzeugen der vorgegebenen Last (Anlaufgeschwindigkeit) auf das prüfende Muster innerhalb der vorgegebenen Endzeit.

Parameterbereiche, die in den vorher gefertigten DSA umgesetzt wurden, werden von folgenden Werten charakterisiert (s. Tabelle).

Vorteile

Die Vorteile von DSA, das von SPE „ISTA“ im Vergleich zu Analoga (hauptsächlich Pulver DS) hergestellt wird, sind wie folgt:

  • mildere Anforderungen an die Arbeitssicherheit in Abwesenheit von Schießpulver
  • hohe Stabilität und Wiederholbarkeit aller kritischen Parameter
  • hohe Leistung und niedrige Kosten für das Experiment
  • hohe Gleichmäßigkeit der Belastung während der gesamten Zeit der Beschleunigung der WK im Kofferraum

Eigenschaften

EigenschaftenMinMax
Masse WK, kg0,00160,0
Rohrdurchmesser, mm5,0250
Durchmesser von Durchgangsquerschnitts von schnell wirkenden Ventilen, mm12100
Rohränge, m0,016,0
Geschwindigkeit WK am Rohrausgang, m/s10,0550
Anlaufgeschwindigkeit, m/s2100,070000
Anlaufzeit WK im Lauf (Zeit WK unter Last), ms100,0

Vorteile von DSA der Produktion von NPP „ISTA“ vor ihren Analoga (grundsätzlich Pulver-SA) liegt in Folgendem:

*Anlagen zum Testen der Auswirkungen von Vögeln und Hagel auf Flugzeugelemente und Flugzeugtriebwerke

sonderentwicklungen

Installationen für Panzerschutzelemente

sonderentwicklungen

Steht für die Prüfung von Windschutzscheiben des Hochgeschwindigkeitsschienenverkehrs

sonderentwicklungen

Anlagen zur Prüfung der Auswirkungen von Hagel auf die Leistung von Sonnenkollektoren

sonderentwicklungen

Installation für den Transfer von Sensoren, Sonden und Messsystemen an schwer zugängliche Stellen

sonderentwicklungen

Anlagen zur Evakuierung von Messsystemen aus dem Meer

sonderentwicklungen

Einstellungen zum Erstellen einer bestimmten Last innerhalb einer bestimmten Zeit (bis zu mehreren zehn Millisekunden) pro Element der Funkausrüstung

sonderentwicklungen

Startsysteme für unbemannte Luftfahrzeuge

sonderentwicklungen

Schneeräumsysteme an Weichen (für russische Eisenbahnen)

sonderentwicklungen

Systeme zur Steuerung von leistungsstarken Pneumatikzylindern, zum Beispiel Steuerungen für Bremsbeläge an Bahnsortierschlitten.

sonderentwicklungen

Helikopter-basiertes System zur Fernlöschung von Objekten in großer Höhe

Unter Berücksichtigung des wissenschaftlichen und technischen Potentials der ISTA-Mitarbeiter sowie der Lehrer und Studenten der Polytechnischen Universität wurden einige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten und eine Reihe von einzigartigen Installationen durchgeführt, die im Einklang mit den technischen Aufgaben der Kunden konzipiert wurden.

Ask a question2

Name*

E-mail*

Ihr Telefon

Botschaft


×