Forschungen und Modellierung

Forschungen und Modellierung

101

Unser Unternehmen wurde von den Labormitarbeitern gegründet, die ihr Bekenntnis zum wissenschaftlichen Ansatz bei Entwicklungsarbeit und Schaffung neuer Erzeugnismuster behalten haben.  Neue junge Mitarbeiter haben moderne Ansätze in den Experiment und die Modellierung eingebracht.

Die kreative Verbindung von erfahrenen Designern, Experten auf dem Gebiet der Festigkeit von Materialien, sowie Rechnern und Programmierern auf dem Gebiet der Aerodynamik macht es möglich, auch die komplexesten Projekte durchzuführen.

102

Im Unternehmen werden systematische experimentelle und numerische Forschungen durchgeführt, deren Ergebnisse Algorithmen und numerische Modelle von Prozessen sind, die die Arbeit von konkreten Anlagen bestimmen.

Aufgrund der computergestützten Modellierung wird die für die Entwicklungsarbeit als Ausgang dienende Variante von Hauptparametern des Produkts ausgewählt. Ein solcher Ansatz gewährleistet die Entwicklung von konkreten Produkten in der kürzesten Zeit.

103

Als ein Beispiel sind die Ergebnisse der Simulation der Beschleunigung eines Vortriebskörpers mit gegebenen Geschwindigkeiten in einer pneumatischen Startvorrichtung gezeigt. Mit Hilfe von Berechnungen basierend auf den Navier-Stokes-Gleichungen wurden die für den Kunden erforderlichen Entwurfsparameter ausgewählt. Das Aussehen des Geräts sowie die Maßzeichnung und das Berechnungsschema des mathematischen Modells sind nachstehend dargestellt.

Clipboard-1

Die numerische Simulation wird auf der Grundlage der Lösung der dreidimensionalen Navier-Stokes-Gleichungen durchgeführt. Die Abbildung zeigt das berechnete räumliche Gitter mit einer beweglichen Grenze am Ende des Projektils. Bei jedem Zeitschritt wird eine Schubkraft berechnet, die die Beschleunigung des Schubkörpers und die Verschiebung des Netzes bestimmt.

Die Ergebnisse der Druckberechnung im Bild links zeigen die instationäre Natur der Gasströmung, insbesondere die Inhomogenität des Drucks in Zeit und Raum.

Genaues Zusammentreffen der wichtigsten Eigenschaften, berechnet und gemessen durch die Transitmethode, beispielsweise die Geschwindigkeit des Projektils auf der Rumpfsektion, ermöglicht die Verwendung eines numerischen Verfahrens zur Vorprojektoptimierung der Geräteparameter.

Gegenwärtig implementieren wir Berechnungsmodelle, die die komplexe Geometrie und die endliche Zeit der Ventilöffnung berücksichtigen.

104

Als ein Beispiel wird die Berechnung der Festigkeitseigenschaften des Ventils des Lineets gezeigt: die Masche der finiten Elemente der Anordnung des Hochgeschwindigkeitsventils sowie das Feld der äquivalenten Ventilspannungen unter Verwendung des Mises-Kriteriums. Basierend auf diesen und vielen anderen Berechnungen wurde das Ista-240 leinewerfer aufgerüstet.

Ask a question2

Name*

E-mail*

Ihr Telefon

Botschaft


×